Alternativbild
Banner
Start SVU – 100 Jahre Entwicklung vom Fußball in Kobern

PostHeaderIcon Entwicklung vom Fußball in Kobern

Zum 100 jährigen Jubiläum des Sportvereins – SVU – hat Karl Alderath ein Büchlein herausgebracht.

"Entwicklung des Fußballs in der Nachkriegszeit in Kobern"

Das Buch kann bei Heimspielen der 1. Fußballmannschaft am Sporterheim erworden werden.

Hier ein kurzer Auszug

...... Anfang August 1948 treffen sich Werner Neis, Hans Probstfeld und Karl Alderath, als 15 jährige Burschen, und sprechen begeistert über die Radioübertragung des Fußballendspiels um die Deutsche Fußballmeisterschaft zwischen Kaiserslautern und Nürnberg.

Diese Begeisterung endete mit der bangen Frage? “ Wie wäre es, wenn wir in Kobern auch einmal richtig Fußball spielen würden? “ Es war deshalb eine bange Frage, weil Kobern eine Hochburg im Feldhandball war. Seit Bestehen des Sportvereins war Handball die prägende Sportart. So widmeten sich sofort nach Kriegsende die wenigen Männer, die den Krieg gesund überstanden haben, wieder dem Handballsport. Die Burschen hatten gute Erfolge und somit standen auch die Koberner Bürger hinter ihren Handballjungs. Plötzlich tauchten nun einige recht junge Kerlchen auf, und spielten Fußball. Die Vereinsführung ließ die Jungs gewähren mit der Meinung, das geht nicht lange gut. Natürlich wurde in Kobern, wie in vielen anderen Orten, kräftig Straßenfußball gespielt. Handball eignete sich nicht, um zwischen den Häuser auf unebenem Straßenpflaster diesen Sport zu betreiben. Der Moselweg, noch ohne Autoverkehr, war unsere Dorfstadion, auf dem kräftig herumgebolzt wurde. Ein kräftiger Gummiball, fast täglich geflickt, war unser wertvolles Spielgerät. Spielregeln haben wir uns selbst zurechtgelegt. Ein Schiedsrichter wurde meistens nach kurzer Zeit mit Schimpf und Schande davongejagt, weil er angeblich keine Ahnung hatte. Die Torpfosten waren je 2 dicke Moselsteine, was bei Torentscheidungen ein kräftiger Disput hervorrief. Unser Schuhwerk waren unsere teils genagelten Werktagsschuhe, die natürlich häufig zum Schuster gebracht werden mußten. Die Mannschaften wurden gebildet indem die 2 besten Spieler abwechselnd die Jungs auswählten . Flog ein Ball in einen benachbarten Gemüsegarten, war es oft mühselig diesen wieder herauszubekommen.

 

Mit diesen Straßenfußballkenntnissen, so glaubten wir, wären wir schon richtige Fußballer und verabredeten ein richtiges Fußballspiel gegen Lonnig am 8. Aug. 1948. Als 16 Jährige marschierten wir nun selbstbwußt nach Lonnig. Dort erwartete uns eine etablierte Mannschaft, die im Maifeld als unschlagbar galt. Mit einer Packung von 9 : 3 wurden wir nach Hause geschickt. Für uns war es jedenfalls ein besonderes Erlebnis.

> Erstmals auf einem richtigen Sportplatz zu spielen.
> Mit einem richtigen Leder-Fußball.
> Ein Schiedsrichter pfiff das Spiel und hatte genaue Regelkenntnisse.
> Unsere Trikots wa-ren die Unterhemden.

Jedenfalls klopften uns die Zuschauer gütig auf die Schultern und meinten: “ Aus euch Verwahrschulkenner kann noch ebbes werden. “ Etwas verwirrt, aber freudig, marschierten wir heimwärts und spürten, dass ein Fußball- bazillus in uns geweckt war. Zum Glück hatten wir recht schnell einen Förderer, der ebenfalls fußballbegeistert war. In der Schuhmacherwerkstatt von Toni Mohr war nun unser Fußballmittelpunkt. Wir waren derart begeister und schrieben alle unsere Spiele mit Ergebnissen und Spielbericht auf. Diese Aufzeichnungen haben sich glücklicherweise wiedergefunden. Somit entstand ein Büchlein mit schmunzelnden Episoden, Bewertugen einzelner Spieler und Ereignissen, die aus heutiger Sicht nur mit unglaublichem, lächelndem Kopfschütteln betrachtet werden können. ...

Diese Spieler prägten die Fußball-Anfangszeit in Kobern. Teilnahme an einem Fußballturnier in Lütz - Hunsrück.

Koberner  Fußballer 1952
Bild von 1952 Werner Neis , Karl Alderath, Joba Neis, Hans Probstfeld, Helmut Schütz, Franz-Rudolf Gries, Erich Rieser, Eberhard Noll, Peter Schmitt, Franz Dötsch, Ali Straus.

Vorwort  des 1. Vorsitzenden Werner Merkenich zum Büchlein.

Vorwort zum  Buch

Neueste Beiträge
Werbepartner
Banner
Vorschau-Fußball

Fußball-Vorschau SV Untermosel

Öffnungszeiten Imbiss Sportplatz Kobern

Anzeige Fußball