Alternativbild
Banner
Start SVU-Attacke Archiv Heft Nr. 07 - August 2000 Seniorenfußball

PostHeaderIcon Seniorenfußball

Heft Nr. 07 - August 2000

1. Fußballmannschaft

Trainer: Albert Hilger
Betreuer: Jürgen Wiersch, Georg Diez
Zugänge: Benjamin Maur, Stefan Ostkamp, Sascha Petkovic, Simon Pockrandt (alle eigene Jugend)
Abgänge: Markus Konrad, Alberto Daraio (beide VfB Polch), Jan Hagen (Weiler/Gevenich) Mario Kohl (Ziel unbekannt)
Saisonziel: Klassenerhalt

In diesem Jahr wird es schwerer werden

Die Redaktion sprach mit Albert Hilger, Trainer der 1. Fußballmannschaft.

Hallo Albert, wie warst du insgesamt mit der abgelaufenen Saison 1999/2000 zufrieden?

Mit der abgelaufenen Saison war ich sehr zufrieden. Alle sportlichen Erwartungen waren mit Platz 3 mehr als übertroffen. An dieser Stelle möchte ich noch einmal der Mannschaft ein großes Kompliment für die Leistung der letzten Spielzeit machen.

Wie siehst du die Chancen für die neue Saison ?

Wirwerden es in derkommenden Spielzeit wesentlich schwerer haben. Durch den Weggang einiger wichtigen Spieler ist die Mannschaft vor allem am Anfang wohl geschwächt. Meine Aufgabe ist es jetzt die 4 jungen dazugekommenen Spielern aus dem Jugendbereich schnellstmöglich an die Klasse heranzuführen und die gesamte Mannschaft zu einem schlagkräftigen Team für die Bezirksliga zu formen. Dieses ist nur durch ein gutes Zusammenspiel in der Mannschaft untereinander zu schaffen.

Albert, wie bist du mit der Unterstützung des Vereins SV Unterrnosel zufrieden ?

Zu diesem Punkt, muss ich sagen, dass ich mit der Arbeit des Vereins rund um die Mannschaft und meiner Person sehr zufrieden bin. Auch das Umfeld hier in Kobern ist sehr gut.

Wie siehst du die Zukunft im Koberner Fußball ?

Das Hauptziel ist natürlich durch eine gute Saisonleistung die Klasse zu erhalten und sich in der übernächsten Spielzeit für die überregionale Klasse zu qualifizieren. Dieses ist aber nur möglich, wenn der Vorstand und der Fanclub wie in der letzten Saison die Mannschaft wieder tatkräftig unterstützt, auch wenn es nicht so gut läuft.

Danke Albert, die Redaktion wünscht Dir alles gute und der gesamten Mannschaft eine erfolgreiche Saison 2000/2001.

2. Fußballmannschaft

Nach einer guten Vorbereitung auf die Abstiegrunde starteten wir am 12.03.2000 mit dem Auswärtsspiel gegen Eintracht Koblenz Karthause. Obwohl wir dem Gegner ebenbürtig waren, mussten wir durch 2 Kontertore mit einer Niederlage nach Hause fahren.
Nachdem die ersten 3 Punkte durch den 1:0 Sieg im Heimspiel gegen Mülhofen eingefahren waren, gewann die Mannschaft an Sicherheit, was sich positiv auf die Spielweise auswirkte und letztendlich auch zum sicheren Klassenerhalt führte.
In der Abstiegrunde gehörten M. Reif und O. Maur zur Stammformation und trugen ebenso wie M. Dötsch zum Klassenerhalt mit bei.

Die 2. Mannschaft wurde in der abgelaufenen Saison durch die Sparkasse Koblenz als fairste Mannschaft in ihrer Kategorie ausgezeichnet.
Hier kann darauf hingewiesen werden, dass die 2. Mannschaft seit Einführung des Fairplay-Wettbewerbs diesen mehrmals gewann bzw. immer auf vorderen Plätzen zu finden war. Das Ergebnis einer im Frühjahr durchgeführten Mannschaftsbesprechung war, dass die Mannschaft in der gleichen Besetzung zusammen bleiben wollte.

Inzwischen wurde es durch den Personalstand unserer 1. Mannschaft notwendig, dass bereits ab der Vorbereitung Spieler der 2. Mannschaft den Kader ergänzen werden.
Eines der Ziele in der Saisonvorbereitung der 2. Mannschaft wird es sein, die Lücke in der Spielerdecke zu schließen. Dies dürfte mit Hilfe der 3. Mannschaft möglich sein.
Unser Saisonziel ist auch in der kommenden Runde der Klassenerhalt in der Kreisliga B.

Nachdem bereits in der vergangenen Saison die Personaldecke der 1. Mannschaft durch Spieler aus der "Zweiten" aufgefüllt werden konnte, ist auch dieses Mal "unseren" Spielern zu wünschen, dass sie den Sprung in die "Erste" schaffen.

Es ist insbesondere in diesem Jahr festzustellen, dass die 1. Mannschaft durch Spieler aus der eigenen Jugend und der 2. Mannschaft ergänzt wird. Dies spricht für die gute Jugendarbeit unseres Vereines und einen vernünftigen Unterbau im Seniorenbereich.

Karl Groß (Trainer 2. Mannschaft)

3. Fußballmannschaft

Auch in der nächsten Saison spielt unsere 3. Mannschaft in der Kreisliga D Staffel 2. Erwähnenswert hierbei, dass nur noch drei Vereine im Kreis Koblenz eine dritte Mannschaft gemeldet haben. Die SG Mülheim/Kärlich/UrmitzBhf. und die SG Höhr-Grenzhausen profitieren hierbei durch ihre neugegründeten Spielgemeinschaften. Der SVU hingegen hat sich vom FSV Dieblich getrennt, kann aber weiterhin drei Mannschaften stellen.

Für die neue Saison konnte wieder Mario Weismüller als Trainer verpflichtet werden.
In der vergangenen Spielzeit errang die Mannschaft einen hervorragenden fünften Platz und bestätigte auch in der Rückrunde die guten Leistungen der ersten Halbserie.
In der nächsten Saison gilt es diese positive Entwicklung zu bestätigen. Da neben dem Trainer auch die Mannschaft personell fast komplett zusammenbleibt, ist dieses sicherlich realisierbar.

Auch die gute Zusammenarbeit zu den anderen Seniorenmannschaften ist sicherlich ein Plus für die Mannschaft. Auch in diesem Jahr bestreitet man die Vorbereitung mit der zweiten Mannschaft, so kann man davon ausgehen, dass die Mannschaft topfit ins Rennen 2000/01 geht.

Neben diesen Aspekten steht natürlich die Kameradschaft im Vordergrund. Immer wieder trifft man sich auch nach oder zwischen den Spielen zum frohen Zusammensein. Hier gilt es so weiter zu machen wie bisher, um den Spaß am Fußball zu gewähren. So stellt sich der Erfolg von alleine ein.

Neueste Beiträge
Werbepartner
Banner
Vorschau-Fußball

Fußball-Vorschau SV Untermosel

Öffnungszeiten Imbiss Sportplatz Kobern

Anzeige Fußball