Alternativbild
Banner
Start SVU-Attacke Archiv Heft Nr. 07 - August 2000 Mädchenfußball

PostHeaderIcon Mädchenfußball

Heft Nr. 07 - August 2000

Die Mädchenfußballmannschaften U-14 und U-16

Unsere beiden ältesten Mädchenfußballteams konnten in der letzten Saison gleich mehrmals auf sich aufmerksam machen. Beide Mannschaften waren sowohl auf Kreis- und Bezirksebene, als auch auf Verbandsebene aktiv.

U-14 (C-Jugend)

Die C-Mädchen spielten in der Saison 99/00 in einer Liga, welche aus den Fußballkreisen Rhein-Ahr und Koblenz bestand. Bereits nach den ersten Spielen galt das Team als Favorit auf die Meisterschaft. Angstgegner aus den letzten Jahren wurden geschlagen und so mancher Gegner war froh, mit einem einstelligen Ergebnis nach Hause fahren zu können. Einzig die Mädchen aus Rolandsbogen (b. Remagen) blieben unserem Team auf den Fersen. Beim ersten "Showdown" auf heimischen Platz kontrollierte man die Partie und erspielte Chance um Chance. Nach einem Konter gingen die Gäste in Führung. 10 Minuten vor Ende dieses ersten Endspiels hatte Anke Jäkei freie Bahn zum Tor und zog aus spitzem Winkel ab. Die Torhüterin war bereits geschlagen, als von einer trainierenden Jugendmannschaft ein Ball so unglücklich aufs Feld geschlagen wurde, dass er den Torschuss verhinderte. Trainer, Eltern und Spielerinnen waren entsetzt und konnten dieses Pech kaum fassen. Das Spiel endete 0:1 und so war man die Tabellenführung los. Durch ein Unentschieden unserer Farben in Herresbach/Nürburgring war der Konkurrent aus Rolandsbogen uneinholbar Tabellenführer, so dass es auch kein Endspiel auf des Gegners Platz mehr gab. Der zweite Tabellenplatz ist auf jeden Fall als sehr positiv zu bewerten und kann nur als Ansporn für die neue Saison gelten! Außerdem berechtigte er zur Teilnahme an der Rheinlandmeisterschaft in Nusbaum b. Bitburg, welche bei hochsommerlichen Temperaturen gespielt wurde. Hier konnte aufgrund verschiedenster Umstände aber leider nur der 5. Platz belegt werden.

In der Hallensaison trumpfte unsere U-14 groß auf. Nach tollen Spielen auf Kreisebene wurde man mehr als verdient Kreismeister und fuhr mal wieder als einer der Favoriten zur Rheinlandmeisterschaft. Hier konnte man auch bis ins Endspiel vordringen und unterlag erst im Siebenmeterschießen den Konkurrenten aus Rolandsbogen.

Fazit: Eine tolle Saison mit teilweise tollen Spielen und Ergebnissen (z.B. 9:0 und 5:0-Siege gegen den SC 07 Bad Neuenahr, 13:0 und 1 0:0-Siege gegen Leimersdort).

In der U-14 waren aktiv: Cindy Hesse, Sonja Ackermann, Karin Krämer, Sabrina Süß, Carina Schmitt, Daniela Weber, Anna Carina Winter, Svenja Ewald, Melanie Meurer, Anke Jäkel, Jennifer Herbert, Jennifer Schwab und Laura Heim. Trainer: Gerd Klasen

U-16 (B-Jugend)

Die B-Mädchen spielten im vergangenen Jahr ihre beste Saison und erreichten einen guten 4.Platz hinter den Teams aus Bad Neuenahr, Ahrbach und Biebern (Nachwuchs von Bundesliga- und Oberligamannschaften!). Selbst ein dritter Platz wäre möglich gewesen, wurde aber auf heimischem Platz gegen Biebern verspielt (1:3).

Trotzdem sind Trainer, Spielerinnen und Eltern mit dem Saisonverlauf sehr zufrieden. Nicht zuletzt auch wegen einer makellosen Pokalrunde, welche mit ller-Teams im Anschluss an die Saison gespielt wurde. Hier wurde in einem heißen Pokalfight die MSG Rolandsbogen auf ihrem heimischen Platz mit 3:1 nach Elfmeterschießen besiegt, der VfR Koblenz ebenfalls auswärts mit 3:0 geschlagen. Zwischendurch gab es noch ein Freilos (2.Runde) und so stand man im Endspiel gegen den SC Bad Neuenahr. Hier verlor das Team von Gerd Klasen leider mit 0:3, nachdem bereits nach fünf Minuten ein Elfmeter für unser Team vergeben wurde.

Innerhalb der Hallensaison konnten auch unsere ältesten Mädchen auf sich aufmerksam machen. Der Vizekreismeistertitel und die Teilnahme bei der Rheinlandmeisterschaft konnten erreicht werden. Siegerwurde hier das Team des TuS Ahrbach.

Fazit: Eine gute Saison, sowohl auf dem Feld, als auch in der Halle. Bedenkt man, dass alle Teams Spielerinnen aus Altersgründen abgeben und unserer Mannschaft alle Spielerinnen erhalten bleiben, so kann man in der nächsten Spielzeit wohl noch einiges erwarten!

Für die U-16 waren aktiv: Andrea Penth, Sonja Ackermann, Christin Maur, Karin Krämer, Sabrina Süß, Carina Schmitt, Anne Klemm, Anke Jäkel, Daniela Weber, Jennifer Schwab, Svenja Ewald, Rosina Heib, Eva Schmitt, Marina Ternes und Cindy Hesse. Trainer: Gerd Klasen

Abschließend gilt der Dank den Eltern unserer Spielerinnen, weiche unermüdlich unsere Mannschaften auf ihren Spielen begleiteten und nicht selten über 100 km mit ihren PKW's zurücklegten, da die Entfernungen im Mädchenfußball doch weitaus größer sind als z.B. im Jungenfußball.

Werbepartner
Banner
Vorschau-Fußball

Fußball-Vorschau SV Untermosel

Öffnungszeiten Imbiss Sportplatz Kobern

Anzeige Fußball