Alternativbild
Banner
Start SVU-Attacke Archiv Heft Nr. 04 - März 1999 Jugendfußball

PostHeaderIcon Jugendfußball

Heft Nr. 04 - März 1999

JSG Untermosel

Im Bereich Jugendfußball nehmen zur Zeit ca. 230 Mädchen und Jungen, die sich 4 Mädchen und 14 Jungenmannschaften aufteilen, regelmäßig am Spiel und Trainingsbetrieb teil.
Neben den ca. 45 Trainings und Übungsstunden, die wöchentlich von den jeweiligen Ubungsleiter geleitet werden, bestritten die JSG Kicker in der Hinrunde (Zeitraum von September bis Ende November) 126 Punkt und Pokalspiele.
Natürlich standen auch im abgelaufenen Jahr außersportlichen Aktionen im Mittelpunkt. Neben Wanderungen, Schwimmbadbesuche, Radtouren, Grillnachmittage, Ferienfreizeiten, Discos, Weihnachtsfeier stand sogar eine gemeinsame Sylvesterfeier der B-Jugend auf dem Programm. Mit Felix Schröder, Peter Haupt und Jens Oster absolvierten 3 weitere Jugendbetreuer erfolgreich den Jugendtrainerlehrgang, somit sind von den 28 Trainern und Betreuern im Jugendbereich 16 mit Lizenz.

Hier einige Infos zu den einzelnen Mannschaften:

Mädchenfußball

Wie schon in den letzten Jahren gehören die Mädchenmannschaften unter der Leitung von K. Meurer zu den erfolgreichsten im Jugendbereich. Neben der U 16 wurde auch die U 12 Hallenkreismeister.
Die diesjährige Hallenkreismeisterschaft der B Mädchen wurde durch ein Entscheidungsspiel zwischen Rot Weiß Koblenz und der JSG Unterrnosel entschieden, wobei sich die JSG Unterrnosel durch einen 1:0 Sieg die Hallenkreismeisterschaft der B Mädchen 1998/99 sicherte.
Es spielten: Cindy Hesse, Jenny Schwab, Anke Jäkel, Sonja Ackermann, Eva Ackermann, Christin Maur, Manuela Meurer, Yvonne Schmitt, Anne Klemm, Maike Jäkel, Melanie Christ, Sonja Weber.

A-Jugend

Eine erfolgreiche Hinrunde bestritt unsere A Jugend. Mit 25 Punkten belegt die Mannschaft, die unter Trainer K. W. May und Betreuer E. Peiter zu einer Einheit gereift ist, hinter der JSG Karthause/Waldesch und JSG Pfaffendorf/ Horchheim zur Zeit Platz 3. Nach den gezeigten Leistungen wird die A Jugend ein entscheidendes Wort um den Aufstieg in die Landesliga mitreden können.

B-Jugend

Vor dem Beginn der Meisterschaftsspiele absolvierte unsere JSG zwei Testspiele und überzeugte die zahlreichen Zuschauer von ihren spielerischen Möglichkeiten und ihren vielen Toren. Und sie konnten auch bei den sieben Meisterschaftsspielen viele Tore der JSG Spieler bejubeln.
Mit 18 Punkten und 45:14 Toren konnte man sich für die Leistungsklasse qualifizieren. Im Rheinland Pokal jedoch verlor man knapp mit 3 2 in Urbar, machte aber im Kreispokal in Urbar wieder alles gut. Im spielerisch besten Spiel der Hinrundensaison gewann man souverän mit 4:0 und zog in die 2.Runde ein.
In der Hallenrunde meldete man zwei Teams. Ohne Hallentraining trat die erste Mannschaft die erste Runde in Mülheim an. Mit zwei Unentschieden und zwei Niederlagen verpasste man den Einzug in die zweite Runde.

Die zweite Mannschaft hingegen zog als Gruppenerster in die nächste Runde ein. Mit drei Siegen und einem Unentschieden machten die JSG Akteure auf sich aufmerksam. In der 2. Runde verlor man das erste Spiel, wurde aber von Spiel zu Spiel besser und konnte sich mit zwei folgenden Siegen und einem Unentschieden für die dritte Runde qualifizieren.
Die Trainingsbeteiligung ist bis dato sehr gut. Etwa 18 Spieler erscheinen jeden Montag und Mittwoch auf dem Kunstrasenplatz in Kobern. Auch eine erfreuliche Nachricht für die drei Trainer Otmar Maur, Jens Oster und KarlAnton Groß.

B-Jugend

C-1 Jugend

Die erwartet schwere Saison bestreitet zur Zeit die C-1 Jugend. Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga liegt die Mannschaft nach der Hinrunde mit 7 Punkten auf dem 11. Tabellenplatz. Die Mannschaft um F. Dirschus und G. Muglin konnte spielerisch meist mithalten, verließ aber meist durch fehlende Cleverneß mit einem Tor Unterschied den Platz als Verlierer.

C-2 Jugend

E. Neuert, M. Mandel und M. Taubenmann zeigen sich in dieser Saison für die C-2 Jugend verantwortlich. Auch im C-2 Jugendbereich gibt es positives zu berichten. Zwar konnte die Mannschaft keinen Punkt in der Hinrunde erringen, zeichnet sich jedoch durch tolle Kameradschaft und guter Trainingsbeteiligung (90%) aus. Der Spielerkader konnte während der Saison auf 20 Spieler gesteigert werden.

D-1 Jugend

Durch den 2. Platz der Qualifikationsrunde konnte sich die D-1 Jugend für die Leistungsklasse qualifizieren. Die Mannschaft, die sich aus dem älteren Jahrgang zusammensetzt, verfügt über einen Spielerkader von 15 Jugendlichen. Trainiert und betreut wird die D 1 Jugend von G. Naunheim und P. Kray.

D-2 Jugend

Auch der jüngere Jahrgang sorgte in der Hinrunde für Furore. Körperlich meist unterlegen, doch sehr spielstark präsentiert sich die Mannschaft um K. Schmitt und Th. Wilkes. Nach der Vorrunde gehört die D-2 Jugend zu den besten 8 Mannschaften im Kreis, verzichtete aber auf den Aufstieg in die Leistungsklasse.

D-3 Jugend (7er Mannschaft)

Die D-3 Jugend konnte die Vorrunde mit Platz 5 beenden. Leider konnte die Mannschaft nie mit der gleichen Besetzung antreten und mußte oft auf E-Jugendspieler zurückgreifen.

E-1 Jugend

Trainiert und betreut wird die E-1 Jugend von K.H. Göderz und H.J. Weber. Souverän konnte man sich mit Platz 1 in der Vorrunde für die Leistungsklasse qualifizieren. Die Mannschaft, die sich aus dem älteren Jahrgang aus Kobern und Dieblich zusammensetzt, gehört zu den stärksten E Jugendmannschaften im Kreis Koblenz.

E-2 Jugend

12 Spieler aus Lehmen und Kattenes bilden den Kader der E-2 Jugend. Mit dem 3. Platz aus der Qualifikationsrunde können die Trainer R. Castenholz und G. Naunheim sehr zufrieden sein.

E-3 Jugend

G. Rose und F. Schröder bilden das Trainergespann der E-3 Jugend. Der jüngere Jahrgang aus Kobern und Dieblich belegt nach der Vorrunde den 3. Platz. Auch in der Hallenrunde zeigte die Mannschaft ihr spielerisches Potential und erreichte als Gruppensieger die 2. Runde.

F-Jugend

4 Mannschaften stellt die JSG in dieser Saison. Auch in diesem Jahr spielt die F-Jugend ohne Wertung, das heißt die Spielergebnisse werden nicht in einer Tabelle aufgeführt.
Die F-1 Jugend besteht aus den Kindern aus Lehmen/Kattenes und wird von P. Haupt und M. Schmitt trainiert.
Die F-2 Jugend besteht aus den 6 - 9 Jährigen aus Dieblich und wird von A. Etzkorn und Th. Jäger trainiert.
Die F-3 und F-4 Jugend besteht der 5pielerkader aus den Kindern von Kobern und Niederfell. M. Weismüller, D. Johann und G. Naunheim bilden den Trainerstab der beiden F-Jugendmannschaften.

Bambinis

Die jüngsten Kinder des SVU tragen noch keine Spiele wettbewerbsmäßig aus. Einmal in der Woche werden die"Kleinen" von P. Haag und Th. Breidbach trainiert und auf die F Jugend vorbereitet.

Neueste Beiträge
Werbepartner
Banner
Vorschau-Fußball

Fußball-Vorschau SV Untermosel

Öffnungszeiten Imbiss Sportplatz Kobern

Anzeige Fußball