Alternativbild
Banner
Start SVU-Attacke Archiv Heft Nr. 03 - August 1998 Tischtennis

PostHeaderIcon Tischtennis

Heft Nr. 03 - August 1998

Rückblick und Ausblick:Tischtennis-Abteilung des SVU

1. Rückblickend kann die Tischtennis-Abteilung auf eine sehr zufriedenstellende Saison blicken, deren Highlights einige hochwertige Erfolge waren:

  • der Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die 2. Verbandsliga
  • der Gewinn der Kreismeisterschaft
  • der Gewinn des Kreispokals der 1. Schülermannschaft
  • der Staffelsieg der Bambini-Mädchenmannschaft
  • sowie eine Reihe von Einzelerfolgen auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene.

2. Für die kommende Saison 1998/99 ergeben sich indes einige einschneidende Änderungen. Insbesondere im Herrenbereich kam es durch Abwanderungen und Beendigungen der aktiven Laufbahn zu dem einzigartigen Fall, daß sich eine Aufstiegsmannschaft komplett auflöste. Nun versucht eine junge Mannschaft um Franz Gold in der zweiten Bezirksliga mitzuhalten - man ist gespannt, wie sie sich schlagen wird. Der Schwerpunkt des Vereinsinteresses wird wie auch im Vorjahr in der Jugendarbeit liegen. Insgesamt sind sechs Schüler(innen)mannschaften in den verschiedenen Klassen gemeldet, wobei sich das Hauptaugenmerk auf die in der Bezirksliga Jungen spielende Schülermannschaft richtet. Da ihre Gegenspieler durchweg älter sind, wird sie es nicht leicht haben, sich in dieser Klasse zu behaupten. Dennoch ist es eine Herausforderung, der sich alle Mannschaftsmitglieder erwartungsvoll stellen.

3. Bemerkenswert und einzigartig ist sicherlich die Tatsache, daß fast alle Verantwortlichen der Tischtennis-Abteilung auch Ämter und Positionen im TT-Kreis Koblenz bekleiden. So übernimmt H. Herber (von F. Gold) das Amt des Leistungssportbeauftragten; F Gold wird Kreisjugendwart, H. Weber (Schulsportbeauftragter) und R. Luthin sind Staffelleiter im Jugendbereich und E. Ley ist Kreiskadertrainerin.

Werbepartner
Banner
Vorschau-Fußball

Fußball-Vorschau SV Untermosel

Öffnungszeiten Imbiss Sportplatz Kobern

Anzeige Fußball