Alternativbild
Banner
Start SVU-Attacke Archiv Heft Nr. 03 - August 1998 SVU - Partner für alle

PostHeaderIcon SVU - Partner für alle

Heft Nr. 03 - August 1998

SV Untermosel – Partner für alle -

Aktivitäten unseres Vereins rund um den Sport unter dem Motto:

SVU - Sport Verbindet Uns

Wenn man den Namen Sportverein Untermosel hört, denkt man unweigerlich an die einzelnen Sportabteilungen in unserem Verein. Doch der SVU hat sich zum Ziel gesetzt, neben den einzelnen sportlichen Abteilungen auch in anderen Bereichen mitzuarbeiten.

Hier sind folgende Aktivitäten zu nennen:

SVU - Kooperation Schule - Verein

Bereits seit zwei Jahren arbeitet unser Sportverein mit der Grundschule Kobern-Gondorf eng zusammen. In der neu eingerichteten Fußball AG, die von unserem Jugendleiter Georg Naunheim mitgestaltet und betreut wird, fand man einen hervorragenden Zuspruch von den einzelnen Kindern. Besonders sollte man an dieser Stelle der Leiterin der Grundschule Kobern, Frau Wieland-Neckenich und dem Leiter der Fußball AG, Herrn Achim Reis, danken. Ohne diese Personen wäre die Zusammenarbeit wohl nicht zustande gekommen.

Kurse für Nichtmitglieder

In letzter Zeit führt der SVU auch verstärkt Kurse durch, die die Nichtmitglieder unseres Vereins ansprechen sollen, um unser Sportprogramm näher kennenzulernen. Die bisherigen Kurse heißen "Fitnessprogramm für Paare", "Fitness für Jedermann" und "Aktive Rückenschule". Diese Kurse fanden sehr gute Resonanz. Eine weitere Möglichkeit, das Angebot des SV Untermosel näher kennenzulernen, bieten wir auch im Rahmen der Sportwoche.

SVU im Karneval aktiv Angesteckt durch das amtierende Prinzenpaar Bernhard und Petra von "off da Mad", die im privaten Bereich engagierte SVU-Mitglieder sind, haben sich viele aktive Mitglieder unseres Vereins an den einzelnen Karnevalsveranstaltungen bereit erklärt, mitzumachen. Fast die gesamte Elferratsmannschaft konnte aus ehemaligen und noch aktiven Spielern unseres Vereins gestellt werden.

Auch mit dem Herz-Jesu-Haus Kühr konnten wir erste Verbindungen knüpfen. Erste Gespräche mit verantwortlichen Personen der Behinderteneinrichtung haben bereits stattgefunden, um eine Partnerschaft im sportlichen Bereich zu gründen. Erste zaghafte Anfänge wurden im Tischtennisbereich begonnen. Klar ist es aber auch, daß solche Verbindungen sehr langsam und behutsam aufgebaut werden müssen, wenn sie dauerhaft Bestand haben sollen.

Der Sportverein bemüht sich weiterhin, solche Aktivitäten außerhalb des aktiven Sports in Kobern-Gondorf zu begleiten, um alle anzusprechen.

Neueste Beiträge
Werbepartner
Banner
Vorschau-Fußball

Fußball-Vorschau SV Untermosel

Öffnungszeiten Imbiss Sportplatz Kobern

Anzeige Fußball