Alternativbild
Banner
Start SVU-Attacke Archiv Heft Nr. 02 - März 1998 Gymnastik

PostHeaderIcon Gymnastik

Heft Nr. 02 - März 1998

Kindergymnastikgruppen

Der Bereich der Kindergymnastik besteht aus 5 Gruppen, die von den Übungsleiterinnen Monika Goetzke, Andrea Mönch, Stefanie Kaleta und Sandra Bohnenberger abgehalten werden.
Eine Gruppe davon ist das Mutter-Kind-Turnen, in der die Kinder von ca. 1 1/2 bis 3 1/2 Jahren Übungen auf spielerische Weise lernen. Im Vordergrund steht hier der Spaß an der Bewegung.
Eine weitere Gruppe ist das Kindergartenturnen für 3 bis 6 jährige Kinder. Auch in dieser Gruppe steht das spielerische, auf Phantasie basierende Turnen im Vordergrund.
Die nächste Gruppe umfaßt das Turnen für Schulkinder im Grundschulalter von 6 bis 10 Jahren. Die Stunde wird mit Spielen und Aufwärmen begonnen und das Programm wird nicht nur einfach stur heruntergeturnt. Die Phantasie der Kinder wird hier angesprochen und die Vorschläge und Wünsche der Kinder meist auch umgesetzt (z. B. Geräteturnen, Trampolinspringen, Radschlagen, Ballspiele etc.). Die oben aufgeführten Stunden werden von der Übungsleiterin Monika Goetzke durchgeführt.
Eine weitere Gruppe ist der Förderkreis. Für diese Stunde ist die Übungsleiterin Andrea Mönch und Stefanie Kaleta zuständig. Dort werden die Kinder im Grundschulalter gefördert, die besonderes Talent im Geräteturnen, Bodenturnen etc. haben. Da die Gruppe nicht zu groß werden soll, beschränkt sich die Zahl auf ca. 7 Kinder.
Für die Kinder von 10 bis 13 Jahren wird noch eine Aerobic-Gruppe angeboten. Dort wird die Stunde mit Aerobic, modernen Tänzen und Spielen aufgebaut. Diese Gruppe wird von einer neuen Übungsleiterin, Sandra Bohnenberger, geleitet.

Aerobic / Hanteltraining

Jeden Dienstagabend von 20.00 bis 21.00 Uhr findet in der Schloßberghalle die Aerobicstunde des SV Untermosel statt.
Bei einer durchschnittlichen Teilnehmerzahl von 25 bis 30 Damen bringt die Trainerin Simone Pauken mit abwechslungsreichen Übungen auf flotter Musik so manchen Akteur ganz schön ins Schwitzen.
Simone Pauken übernahm die Gruppe im Oktober 1997 von der Übungsleiterin Melanie Oster, die aufgrund eines Wohnortwechsels dem SV Untermosel nicht mehr zur Verfügung stand.
Vor der Aerobicstunde findet bereits ab 19.15 Uhr (ebenfalls in der Schloßberghalle) ein 45-minütiges Hanteltraining statt, an dem regelmäßig ca. 10 bis 12 Damen teilnehmen.

Callanaticsgruppe

Frauen - Alter: ab 20 Jahren bis 65 Jahren

Die Stunde hat zum Ziel, durch ein ausgeglichenes Training möglichst viele Muskeln und den ganzen Organismus in Schwung zu bringen, die Beweglichkeit zu fördern, den Körper zu stärken und Verspannungen zu lockern.
Die Teilnehmerinnen haben Freude an dieser speziellen Gymnastik und erbringen individuell entsprechend ihrer Ausdauer höchste Leistungen, bedingt durch ihr erlerntes Körperwahrnehmungsgefühl.

Seniorengruppe

Die Seniorenstunde bietet ein vielseitiges Bewegungs-, Spiel-, Tanz- und Sportangebot. Hier treffen sich immer Frauen, die 50 Jahre und älter sind.
Diese Gruppe zeichnet ein großes Zusammengehörigkeitsgefühl aus und ist jeder Teilnehmerin, die neu hinzukommt, zugetan. Alle Frauen sind mit viel Freude und Einsatz beim körperlichen Training dabei, heißt es doch: Gegen die schleichende Arthrose anzugehen und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. Beide Gruppen werden von der Übungsleiterin Frau Bonk geleitet.
Frauengymnastik

Donnerstags in der Schloßberghalle treffen sich um 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr bzw. 21.00 Uhr bis 22.00 Uhr Frauen im Alter von 25 bis 70 Jahren, um sportlich aktiv zu sein. Im Vordergrund dieser Stunden steht das körperbewußte Turnen. Ob nun Übungen aus der Wirbelsäulengymnastik oder auch Aerobicelemente für Herz-Kreislauf, Stretching oder Entspannungsübungen aus dem Qi Gong oder T'ai Chi, all dies zielt auf die Förderung der Gesundheit.
Übungsleiterin Monika Geotzke hat ihre Lizenz mit dem Profil "FITNESS und GESUNDHEIT" beim Turnverband Mittelrhein erworben und versucht ihr Bestes, um die Kenntnisse aus ihrer Ausbildung in jeder Stunde einzubringen und dies seit September 1995.
Die Stunden neben dem sportlichen Aspekt, aber auch noch einen ganz anderen - den GESELLSCHAFTLICHEN -. Fußballer haben ihre starke DRITTE HALBZEIT und die Gymnastikfrauen ihre Stunden nach dem Turnen.
Letztes Jahr organisierten Damen aus der zweiten Gruppe eine Tagesfahrt mit dem Bus an den Biggesee im Sauerland. Die nächste Tour, diesmal mit Übernachtungen, ist in Planung.
Die kleineren Unternehmungen sind schon zum festen Bestandteil der Gymnastikabteilung geworden, z. B. Zwiebelkuchenessen in Dreckenach, Walking bzw. Wandern oder Radfahren.
Die Damen dieser Abteilung sind wirklich aktiv, nicht nur im sportlichen Sinne. Engagement zeigen sie auch im Vereinsleben, z. B. als Hilfe beim Weinfest oder bei Vereinsfeiern

Werbepartner
Banner
Vorschau-Fußball

Fußball-Vorschau SV Untermosel

Öffnungszeiten Imbiss Sportplatz Kobern

Anzeige Fußball