Alternativbild
Banner
Start SVU-Attacke Archiv Heft Nr. 02 - März 1998 SVU-Showtanzgruppe

PostHeaderIcon SVU-Showtanzgruppe

Heft Nr. 02 - März 1998

Erfolgreiches Jahr der SVU-Showtanzgruppe

Die Showtanzgruppe des SVU kann zufrieden auf das Jahr 1997 zurückblicken.

Mit ihrer neuen Choreographie "FIRE ON ICE" war sie zu Beginn des Jahres Höhepunkt zahlreicher Karnevalsveranstaltungen an der Untermosel. Im März begannen dann die Vorbereitungen für die Turniersaison 1997. Das harte Training zahlte sich schon bald aus. Beim ersten Turnier um den "ElbachCup" am 26. April 1997 in Kaden erreichte das SVU-Team gegen eine leistungsstarke Konkurrenz auf Anhieb den fünften Platz. Wichtiger als die Plazierung war jedoch die "Traumwertung" von 43,8 Punkten, was die unmittelbare Qualifikation zur Landesmeisterschaft bedeutete. Auch bei den nachfolgenden Turnieren plazierte sich die Gruppe ständig im Bereich der "Top Five".

Die Turnierpause im Sommer war dann prall gefüllt mit Schauauftritten zu verschiedenen öffentlichen und privaten Anlässen. Unumstrittener Höhepunkt war dabei der Auftritt bei der großen Gala des Landessportbundes im Garten von Schloß Liebieg in Gondorf, wo die SVU-Tänzerinnen vor einem erlesenen Publikum, zu dem unter anderem die ehemaligen Mitglieder der deutschen und ungarischen Fußball-Nationalmannschaften von 1954 - allen voran Fritz Walter - gehörte, ihr Können unter Beweis stellte.

Im August 1997 wurde die SVU-Showtanzgruppe in die Reihen des RKK (Regionalverband Karnevalistischer Korperation) aufgenommen und ist seitdem Mitglied im derzeit größten rheinland-pfälzischen Dachverband für Karnevals-bzw. Showtanzgruppen.

Ein weiterer Höhepunkt des Jahres war dann die Teilnahme an der off iziellen Landesmeisterschaft im Schautanz am 21. September in der Rheinlandhalle in Mülheim-Kärlich. Bei ihrer ersten großen Meisterschaft belegte das von Trainer Claus Koggel geführte SVU-Team den fünften Platz und dürfte sich damit endgültig in der Spitze der rheinland-pfälzischen Showtanzgruppen etabliert haben.

Seit Oktober wird nun eifrig an der neuen Choreographie"IT'S PARTY-TIME" gearbeitet, die an die Mitglieder des SVU-Balletts erneut hohe tänzerische Anforderungen stellt und traditionsgemäß im Koberner Karneval Premiere haben wird.

Fazit: Ein erfolgreiches und bewegtes Jahr 1997, das auch für 1998 einiges erwarten läßt

Neueste Beiträge
Werbepartner
Banner
Vorschau-Fußball

Fußball-Vorschau SV Untermosel

Öffnungszeiten Imbiss Sportplatz Kobern

Anzeige Fußball