Alternativbild
Banner
Start SVU-Attacke Archiv Heft Nr. 10 - März 2002 Jugendfußball

PostHeaderIcon Jugendfußball

Heft Nr. 10 - März 2002

JUGENDFUSSBALL

A-Jugend

Erstmalig seit Bestehen der JSG hat die Spielgemeinschaft zwei A-Jugendmannschaften im Spielbetrieb.
Die A 1 -Jugend wird trainiert und betreut von Peter Bersch und Eric Peiter. Mit 18 Punkten und 44:13-Toren qualifizierte man sich als Dritter für die Leistungsklasse. Nach mittlerweile vier ausgetragenen Spiele in der Leistungsklasse hat man sich mit drei Siegen und einer Niederlage an der Tabellenspitze festgesetzt und nimmt erneut Anlauf auf den Aufstieg in die Landesliga.

Die A2-Jugend hat den Aufstieg in die Leistungsklasse um einen Punkt verpasst. Die Mannschaft um Georg Naunheim belegte nach Abschluss der Qualifikationsrunde den fünften Tabellenplatz mit 12 Punkten und 19:29-Toren.

Sehr erfolgreich präsentierten sich die beiden A-Jugend-Mannschaften auch im Kreispokal. Nachdem die A2-Jugend das Halbfinale schon erreicht hat, kanndie A 1 -Jugend im Nachholspiel gegen die SG Lahnstein auch ins Halbfinale einziehen.

B-Jugend

Wieder zu den erfolgreichsten Mannschaften der JSG gehört die von Jens Oster und Otmar Maur trainierte B-Jugend. Ungeschlagen in den 9 Meisterschaftsspielen belegte man mit 25 Punkten und 48:3 Toren den ersten Platz in der Qualifikationsrunde. Leider verlor man in der Winterpause einen wichtigen Spieler, so dass der erhoffte Aufstieg erschwert umzusetzen ist.

C-Jugend

Im C-Jugendbereich hat die JSG 2 Mannschaften im Spielbetrieb. Eine C- 11 er Mannschaft, die in der Bezirksliga spielt und eine C-7er Mannschaft, die in der Leistungsklasse auf Kreisebene spielt. Trainiert und betreut werden die Mannschaften von Klaus Schmitt und Lothar Kröber. Unsere C- 1 ler Mannschaft befindet sich zur Zeit auf dem vorletzten Platz in der Bezirksliga. Man hat aber mit 6 Punkten Rückstand noch die Möglichkeit den drohenden Abstieg zu vermeiden.

Die C-7er Mannschaft liegt zur Zeit mit dem TSV Lay punktgleich an der Tabellenspitze und wird um die Meisterschaft mitspielen.

D-Jugend

Mit 2 D- 11 er Mannschaften befindet sich die JSG im Spielbetrieb. Die D 1 -Jugend wird trainiert von P. Haupt und G. Rose und setzt sich überwiegend aus dem älteren Jahr gang zusammen.

Mit 7 Punkten und 24:33-Toren belegte die DI -Jugend in einer starken Gruppe den 7. Platz und spielt nun in der Rückrunde in der Staffel 1. Erwähnenswert ist das Abschneiden in der Hallenrunde, wo man die Endrunde der besten 4 Mannschaften erreichte und nach drei knappen Niederlagen als Vierter geehrt wurde. Aus dem j üngeren Jahrgang setzt sich unsere D2-Jugend zusammen. Mit neun Punkten und 22:41 -Toren beendete die von Georg Naunheim trainierte D2-Jugend als Tabellenachter die Vorrunde.

E-Jugend

Nach geografischen Gesichtspunkten sind die drei E-Jugend und 3 F-Jugendmannschaften eingeteilt.

Die EI -Jugend wird trainiert von Georg Christ und setzt sich von Spielern aus Dieblich zusammen. Mit 15 Punkten belegte man in der Vorrunde den 2. Platz.

Die E2-Jugend belegt nach der Vorrunde den 5. Platz und wird trainiert von Mario Weismüller. Die Mannschaft setzt sich von Spielern aus Kobern-Gondorf-Dreckenach zusammen.

Die E3-Jugend ist eine Mannschaft aus Lehmen/Kattenes. Mit Platz 4 schloss die Mannschaft um J. Dötsch die Vorrunde ab.

F-Jugend

Die F-Jugend spielt auch in diesem Jahr ohne Wertung.

Die F 1 -Jugend wird von Klaus Büchler und Vink Ramaj trainiert und setzt sich aus Koberner Spielern zusammen.

Die F2-Jugend wird betreut von A. Rahn und besteht von Spielern aus Dieblich.

Die F3 -Jugend besteht aus dem jüngeren Jahrgang aus Kobern und wird von Thomas Breidbach und RalfNaunheim trainiert.

Die neu gebildete F-Jugend des SVU besteht fast ausschließlich aus dem letztjährigen Bambini Jahrgang. Während der Saison sind noch drei talentierte Spieler aus Wolken zu unserer Truppe zugestoßen. Auch hier ist rege Trainingsbeteiligung immer wieder festzustellen. In der Freiluftsaison schlug man sich überraschend sehr gut, auch gegen die Teams aus dem älteren Jahrgang. Doch für die Trainer Ralf Naunheim und Thomas Breidbach steht nicht das "Siegen", sondern das Zusammenspiel im Vordergrund. Auch in der Hallenrunde spielte die Mannschaft nicht schlecht, doch schlechte Chancenauswertung und immer wieder Unkonzentriertheiten in der Abwehr, meistens durch Übereifer kostete der Mannschaft den Sieg. Doch die Mannschaft ist auf einem guten Weg auch diese Fehler abzustellen.

Ein herzlicher Dank gilt hier auch den Eltern, die wie bei den Bambinis zahlreich zu den Spielen erscheinen und die Jungs anfeuern.

F-Jugend neues Outfit dank Firma Media Parts und neue Bälle dank Friseursalon Matzelt

Da man vor der Saison eine weitere F-Jugend beim SVU auf die Beine stellen konnte, musste für die Mannschaft noch Trikots angeschafft werden. Dies übernahm erfreulicherweise unser Fußballkamerad Thomas Sisterhenn durch die Firma Media Parts in Koblenz. Auch um Trainings-und Spielbälle brauchte sich der Verein keine Sorgen zu machen. Diese wurden von unserem Friseursalon Matzelt übernommen. Die Mannschaft und die Trainer bedanken sich für diese Spende ganz herzlich.

 Die F - Jugend des SV Untermosel mit den neuen Trikots

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bambinis

Auch in diesem Jahr ist erfreulicherweise wieder ein sehr guter Zuwachs bei unseren jüngsten Kickern zu vermelden Jeden Mittwoch ab 16.30 Uhr tummeln sich bis zu 15 Nachwuchskicker bis 6 Jahre auf dem Sportplatz oder im Winter in der Schlossberghalle. Bei den bisherigen Turnieren konnten sie überzeugen. Mit nur einer Niederlage bei jedem Turnier erreichte man jeweils den dritten Platz. Bei besserer Chancenauswertung wäre vielleicht noch mehr drin gewesen. Also nach wie vor eine rosige Zukunft für den Sportverein Untermosel, wenn jeder von den Jungs am Ball bleibt.

Neueste Beiträge
Werbepartner
Banner
Vorschau-Fußball

Fußball-Vorschau SV Untermosel

Öffnungszeiten Imbiss Sportplatz Kobern

Anzeige Fußball