Alternativbild
Banner
Start SVU-Attacke Archiv Heft Nr. 03 - August 1998 Jugendfußball

PostHeaderIcon Jugendfußball

Heft Nr. 03 - August 1998

JSG Untermosel "boomt"

Saisonrückblick der JSG Untermosel - großer Zuwachs bei den jüngeren Jahrgängen

Die erste Saison der neugebildeten Jugendspielgemeinschaft der Vereine FSV Dieblich, TSV Lehmen/Kattenes, VFR Niederfell und SV Untermosel wurde erfolgreich beendet. Mit 4 Mädchen- und 14 Jugendmannschaften gehört die JSG zu den führenden Vereinen im Kreis Koblenz.

Wir berichten nun über die einzelnen Jugendmannschaften im einzelnen und über das Erreichte in der vergangenen Saison.

A-Jugend

Nach verpaßtem Saisonstart konnte sich die Mannschaft um Trainer KarlWerner May und Betreuer Erik Peiter zu Saisonende immer mehr steigern. Nach Abschluß der Runde erreichte die Mannschaft Platz 5 mit 16 Punkten bei einer Tordifferenz von 32 : 17. Um so erfreulicher ist zu berichten, daß man zum Abschluß der Saison das Kreispokalfinale erreichte. Gegen den hohen Favoriten und Kreismeister JSG Kannebäcker lieferte man sich bis zum Schluß einen offenen Schlagabtausch, mußte aber dem Gegner nach einer unglücklichen 3 : 2 Niederlage geschlagen geben.

B-Jugend

In einer recht gelungenen Rückrundensaison sicherten sich die JSG-Kicker mit 17 Punkten und 27 :16 Toren in neun Spielen den 4. Platz in der Staffel. Obwohl es in der vergangenen Saison einige Spielerausfälle gab, konnte Trainer Otmar Maur und Betreuer Albrecht Niklas mit der Mannschaft eigentlich zufrieden sein.

H.v.l.:Trainer Otmar Maur, Michael Cadenbach, Robert Neumann, Jens Niklas, Achim Lauer, Dennis Wahl, Tobias Kröber, Stefan Alt, Stefan Ostkamp, Betreuer Albrecht Niklas. V.v.l.:Thorsten Müller, Dominik Schmitz, Benjamin Maur, Simon Pockrand, Oliver Kries, Daniel Lay, Markus Probstfeld
 

C-Jugend

C 1-Jugend schafft den Sprung in die Bezirksliga

Ungeschlagen mit 25 Punkten und 45 : 11 Toren wurde unsere C 1 -Jugend Kreismeister und schaffte den Sprung in die Bezirksliga. Nachdem sich die Mannschaft schon in der Vorrunde für die Leistungsklasse qualifiziert hatte, schaffte die Elf von Trainer Frank Dirschus auch den Sprung in die überregionale Klasse. Im Kreispokal erreichte die Mannschaft das Halbfinale, mußte sich aber TuS Koblenz mit 3 : 1 geschlagen geben.

C 2-Jugend

Aus personellen Problemen mußte die C 2-Jugend in der Winterpause von einer 11 er auf eine 7er umgemeldet werden. Mit drei Siegen und drei Niederlagen konnte sich die Mannschaft im Mittelfeld der Tabelle plazieren. Trainer und Betreuerstab der C-Jugend in der abgelaufenen Saison setzten sich aus Frank Dirschus, Udo Weinbrenner und Manfred Mandel zusammen.

D-Jugend

Die D-Jugend der JSG Untermosel umfaßt 2 11 er Mannschaften und eine 7er Mannschaft. Die einzelnen Trainer und Betreuer betreuen sage und schreibe 42 Jugendspieler in diesem Jahrgang.

D 1-Jugend

Die D 1 -Jugend konnte sich nach der Vorrunde souverän als Tabellenerster für die Leistungsklasse qualifizieren. In diesen Leistungsklassen, wo die stärksten Mannschaften vertreten waren, war man körperlich etwas unterlegen, so daß man mit dem 5. Tabellenplatz mit 8 Punkten und 17:18 Toren zufrieden sein konnte. Die Mannschaft verpaßte darüber hinaus die Endrunde der Kreismeisterschaft in der Halle nur knapp. Die Trainer und Betreuer setzen sich aus Gerhard Muglin, Alfons Etzkorn und Gerd Kalter zusammen.

D 2-Jugend

Unsere D 2-Jugend, die sich ausschließlich aus dem jüngeren Jahrgang zusammensetzt, zeigte sich in der Rückrunde stark verbessert und konnte zum Abschluß in der Staffel 11 mit 5 Punkten und 8 : 12 Toren den 5. Tabellenplatz erreichen. Peter Kray und Oliver Kastenholz zeigten sich als Trainer und Betreuer für diese Mannschaft verantwortlich.

D 3-Jugend

Die D 3-Jugend wird von Egbert Neuert trainiert. In der Hinrunde konnte man kein Spiel für sich entscheiden. Doch durch gute Trainingsarbeit konnte sich die gesamte Mannschaft so verbessern, daß zum Abschluß ein 4. Tabellenplatz mit 10 Punkten bei 14 : 27 Toren heraussprang.

Anläßlich des Besuches der Partnerstadt Arendonk veranstaltete unsere DJugend ein Pfingstturnier auf dem Kunstrasenplatz in Kobern-Gondorf. Hier konnte man erfreulicherweise einen Doppelsieg erringen.

Nicht nur im sportlichen Bereich zeichneten sich die einzelnen Mannschaften mit ihren Betreuern im vergangenen Jahr aus. Neben Wanderungen, Besuch eines Bundesligaspiels, Beteiligungen an Jugend-Discos, unternahm man sogar eine Paddelbootfahrt auf der Lahn. Ein besonderer Höhepunkt war die Teilnahme am Jugendpfingstturnier in Dietzenbach, wo man ein Zeltlager aufschlug.

E-Jugend

Mit vier E-Jugendmannschaften gehörte die JSG in der abgelaufenen Saison nicht nur von der Anzahl her, sondern auch von der Spielstärke zu den führenden Mannschaften im Kreis Koblenz.

E 1 und E 2-Jugend

Die E 1 und E 2-Jugend setzte sich in der vergangenen Saison aus dem älteren Jahrgang zusammen. Erwies sich die E 2-Jugend in der Halle als spielstärker und verpaßte nur denkbar knapp das Endspiel um die Hallenkreismeisterschaft, so hatte die E 1 -Jugend in der Feldsaison leichte Vorteile. Mit Platz 2 rrflt 18 Punkten und 27: 16 Toren verpaßte die E 1 -Jugend nur denkbar knapp mit einem Punkt den Staffelsieg. Mit Platz 4 in der gleichen Staffel gehörte auch die E zu den führenden Mannschaften, die mit 8 Punkten und 22 :17 die Rückrunde abschloß. Die Spielstärke und Ausgeglichenheit der beiden E-Jugendmannschaften konnte der Trainerstab, K)aus Schmitt, Thomas Wilkes und Werner Schäfer in einem Testspiel gegen die D-Jugendvertretung von Blau-Weiß Köln bewundern. Im ersten Spiel auf dem Großfeld setzte man sich klar mit 5:1 durch.

E 3 und E 4-Jugend

Karl-Heinz Göderz, Hans-Jürgen Weber, Ralf Castenholz und Georg Naunheim trainierten und betreuten den jüngeren Jahrgang der E-Jugend in der abgelaufenen Saison. Besonders spielstark erwies sich die E 3-Jugend. Körperliche Unterlegenheit wurde meist durch guten Kombinationsfußball ausgeglichen. Nur eine unglückliche Niederlage zu Beginn der Rückrunde verhinderte den möglichen Sieg der Staffel 111. Bilanz: 2. Tabellenplatz bei 13 Punkten und einem Torverhältnis von 26 : 15.

Erstaunlich war auch das Abschneiden der E 4-Jugend. Überraschend konnte man sich als Tabellenvierter nach der Vorrunde für die Staffel IV (bei 12 Staffeln) qualifizieren. In dieser schweren Gruppe erreichte man mit einem Sieg Platz 7. Trotz meist knapper Niederlagen konnte man spielerisch doch überzeugen.

Diese beiden Mannschaften, aus den 4 E-Jugendmannschaften gebildet, belegten beim E-Turnier in Lehmen Platz 1 und 2. Auch in Niederfell konnte man dieses wiederholen. Weitere Turniersiege folgten in Oberfell, Kattenes und Lonnig.

F-Jugend

Die F-Jugend-Mannschaften der JSG

Zum erstenmal wurden in dieser Saison im Fußballkreis Koblenz alle FJugend-Spiele ohne Wertung ausgetragen. Die JSG Untermosel hatte in der abgelaufenen Saison drei Mannschaften im geregelten Spielbetrieb. Hatte man am Anfang der Saison noch einige personelle Probleme, legten sich diese recht bald durch einen enormen Zulauf an fußballbegeisterten Kindern im Alter von 6 - 8 Jahren. Unsere F-Jugendmannschaften wurden in der letzten Saison trainiert und betreut von Gerald Rose, Maria Schmitt und Georg Naunheim.

Bambinis

Schon im Alter von 4 Jahren beteht die Möglichkeit, sich im SVU am Fußballspiel zu beteiligen.Hier steht Spaß und Freude im Vordergrund.Ein besonderes Lob und Dank gebührt dem beliebten Betreuer Mario Weismüller, der nach dreijähriger Tätigkeit die Bambinis verläßt und eine F-Jugend übernimmt.

 

Werbepartner
Banner
Vorschau-Fußball

Fußball-Vorschau SV Untermosel

Öffnungszeiten Imbiss Sportplatz Kobern

Anzeige Fußball