Alternativbild
Banner
Start Der Verein

PostHeaderIcon Der Verein / Historie

Herzlich Willkommen ...

… auf der offiziellen Homepage des Sportvereins Untermosel Kobern-Gondorf e.V.

Der Sportverein zählt mittlerweile etwas mehr als 1.000 Mitglieder und ist in Kobern-Gondorf mit Abstand der mitgliederstärkste Verein. Wir haben mit Fußball, Handball, Tischtennis, Gymnastik und Judo sechs Abteilungen integriert und bieten für die Sportinteressierten ein breites Sport- und Freizeitangebot.
Ebenso möchten wir von den Spielbetrieben unserer einzelnen Abteilungen so aktuell wie möglich informieren …

Viel Spaß dabei wünscht der
SV UNTERMOSEL e.V.

Der Werdegang des SV Untermosel

  • 1911 Gründung des TV Kobern
  • 1924 Gründung des TuS Dreckenach
  • 1924 Gründung des Fußballclubs Kobern
  • 1924 Einweihung des Sportplatzes an der Mosel (Dreschplatz)
  • 1925 Meisterschaftsspiel der Handballer des TV Kobern auf dem Sportplatz auf dem Kehr.
  • 1932 Gründung des DJK Gondorf
  • 1946 Umbenennung des DJK Gondorf in SV Gondorf
  • 1946 Umbenennung des TV Kobern in SV Kobern 1911
  • 1946 Umbenennung des TuS Dreckenach in VfL Dreckenach
  • 1949 25jähriges Gründungsfest des VfL - Dreckenach
  • 1956 Umbenennung des SV Kobern 1911 in TSV Kobern 1911
  • 1960 Gründung der Abteilung Tischtennis in TSV Kobern 1911
  • 1961 Einweihung des Sportplatzes im Spreen in Kobern
  • 1961 50jähriges Jubiläum des TSV Kobern 1911
  • 1962 Einweihung des Sportplatzes in Gondorf
  • 1962 30jähriges Jubiläum des SSV Gondorf
  • 1965 Zusammenschluss des VfL Dreckenach und des SSV Gondorf
    zum SSV Dreckenach - Gondorf
  • 1968 Gründung der Abteilung Tischtennis im TSV 1911
  • 1969 Kobern Gründung der Jugendspielgemeinschaft Untermosel
  • 1971 Zusammenschluss des SSV Dreckenach - Gondorf und des TSV Kobern
    zum SV Untermosel Kobern-Gondorf e. V.
Gründung TSV Kobern 1911
Gründung TuS Dreckenach 1924
Gründung DJK Gondorf 1932
Werbepartner
Banner
Vorschau-Fußball

Fußball-Vorschau SV Untermosel

Öffnungszeiten Imbiss Sportplatz Kobern

Anzeige Fußball